Investition ohne Liquiditätsbedarf – Steuergestaltung in Zeiten steigender Zinsen

Samstag, 07. Oktober 2023 16:00 – 16:45 Uhr – Saal 1

Referenten: Michael A. Witschel, Dipl.-Kaufmann (univ.), Steuerberater, Partner, Fachberater für den Heilberufebereich (IFU/ ISM gGmbH), Zertifizierter Berater für die Immobilienbesteuerung und Immobilienverwaltung (IFU/ISM gGmbH), Marco Knon, Bankkaufmann, Vertriebsleitung Bauart GmbH und Thomas Schoy, Geschäftsführer, PIN Privates Institut für Erneuerbare Energien GmbH

„Ob Sparer, Anleger oder Verbraucher: Steigende Zinsen haben zwei Seiten.“

Einerseits haben sie positive Effekte wie z. B. die sinkende Inflation, Negativzinsen fallen weg und Sparer bekommen mehr Zinsen auf ihr Erspartes.

Andererseits bedeuten sie auch teurere Kredite, hohe Volatilität am Aktienmarkt sowie eventuell härtere Zeiten für Unternehmer. Es wird für Unternehmer und Privatpersonen schwieriger, eine längerfristige Alters- vorsorge aufzubauen.

Die Nachfrage nach Immobilien ist auf einem noch nie da gewesenen niedrigen Niveau und uns erreicht nahezu täglich die Frage der optimalen Investition und dem strategischen Vermögensaufbau in diesem geänderten Umfeld.

Wir wollen Ihnen im Rahmen dieses Vortrags zwei Bereiche vorstellen, in welchen man mit hohen Steu- erersparnissen einen nahezu liquiditätsfreien Vermögensaufbau ohne den Einsatz von eigener Liquidität erreichen kann: Denkmalschutzimmobilien und Photovoltaikanlagen.

Der Trick: Hohe steuerliche Förderungen nutzen und ersparte Steuern in den eigenen Vermögensaufbau stecken.